Tour 2019:

Liebe Freundinnen und Freunde,
ich möchte Euch mit diesen Zeilen kurz über das Ergebnis unserer Scouting-Tour berichten. Wir haben diese wirklich anstrengende Reise erfolgreich hinter uns gebracht, dabei in jeder Stadt je einen tollen Motorradclub kennen lernen dürfen, Clubs, die sich persönlich jeweils als wirklich freundlich, offen, gastfreundlich und hilfsbereit präsentierten, ohne sich dabei zu verstellen. Alle 4 Clubs (“MC Burnout” in Arad, “Trust MC Resita”, “Kings” in Kraljevo sowie “Sirius MC” in Pancevo) machten dabei deutlich, dass sie seit Jahren bereits jeweils ihrer Region als Charity-Organisiation aktiv sind, versuchen, mit verschiedenen Aktionen die Gemeinschaft in ihrer Umgebung zu unterstützen.

 

Zum anderen wurde folgendes deutlich:  

 

  • die Bedarfe an Unterstützungen für Krankenhäuser und andere Hilfseinrichtungen (für Kinder und alte Menschen) sind sehr groß, besonders auch Krankenhausbetten wurden angefragt, und das bedeutet einen hohen Bedarf an Lade- und Transportvolumen.
  • je nach Angebot in Deutschland sollten wir die Zahl der LKWs für den Konvoi korrigieren und in Richtung der Anzahl von 2017 festlegen; auch die diesbezüglich eher skeptisch eingestellten Tina und Lisa teilen diese Einschätzung. Wir werden das auf der Mitgliederversammlung zu besprechen haben, darüber abstimmen, so dass es ein Mandat und einen klaren Auftrag gibt. Der Konvoi wird dann soweit wie möglich in 4 Kleingruppen fahren, auf den ersten Blick kann ich 22 Züge besetzen. Wir fahren erst nach Rumänien, der halbe Konvoi wird also beim Eintreffen an der serbischen Grenze entladen sein, Transit-Probleme wird es nicht geben, weil die andere, dann noch beladenen Hälfte des Konvois in Serbien als Zielland entladen wird.
  • Wir müssen den Zeitplan korrigieren, damit unterwegs genug Raum für Pausen und Begegnungen, kleine Ausflüge zur Verfügung steht. Das bedeutet, dass wir am Dienstag, den 28.05. spät Nachmittag uns auf den Weg nach Höxter zur Tonenburg machen, am Mittwochmorgen früh verzollen dann die LKWs für Serbien, alle fahren an dem Tag noch bis zum Autohof nach Oed / Österreich (siehe auch beiliegende Skizze, deutsch und englisch).
  • Es ist jetzt jeder von Euch gefragt, in der persönlichen Umgebung nach Krankenhaus-Ausstattung, Betten, Geräte, Instrumente, aber auch Ausstattungsmaterial für Labor, Großküche und Wäscherei zu fragen. Bitte werdet aktiv. Den offiziellen Spendenaufruf werde ich in den nächsten Tagen herausgeben. Ebenso brauchen wir die finanzielle Unterstützung von Firmen und Einzelpersonen, alle sollten aktiv suchen; was mich angeht, so habe ich gerade Kontakt aufgenommen mit der Leitung von Liqui Moly.

Herzliche Grüße an alle, auf eine erfolgreiche Akquisition von Spenden,

 

Euer

 

Dr. Hermann Munzel


Motorradfahrer:

Tour-Ziele: Rumänien und Serbien.

Tour-Start (das ist bei vielen natürlich individuell verschieden): Dienstag, 28.05.2019 (der Dienstag vor Christi Himmelfahrt). Abends Treffen mit den Truckern).
Tour-Ende (das ist bei vielen natürlich individuell verschieden): Pfingst-Sonntag, 09.06.2019.

Sobald Ihr wisst, dass Ihr wieder mitfahrt, meldet Ihr Euch bitte.

Erste Anmeldungen gibt es bereits!

Vielleicht habt Ihr ja auch noch Interessenten, die in 2019 mitfahren möchten.

 

Thorsten Kerth


Scouting-Tour 24.10.2018 - 31.10.2018:

Am Mittwoch, den 24.10.2018, begann unsere einwöchige Scouting-Tour mit dem Flug nach Timisoara (RO).
Wir besuchten die Städte Arad und Resita (Reschitz), fuhren nach Serbien in die Städte Kraljevo und Pancevo.
Wir wurden von den Motorradclubs "MC Burnout" (Arad), "Trust MC Resita", den "Kings" in Kraljevo und dem "Sirius MK" in Pancevo unterstützt.

 

Dr. Hermann Munzel